Vorträge.Seminare

Als freiberuflicher Philosoph und Referent vermittele ich in Inhouse-Schulungen, Workshops auf Fachtagungen, Weiterbildungen und freien Seminaren philosophische Kommunikation und Kommunikationspsychologie, pädagogische Anthropologie und die vertiefte Auseinandersetzung mit spezifischen philosophischen Themen (z.B. Das gute Leben, Freiheit, Künstliche Intelligenz, Verantwortung, etc.).

Ich bin seit 2009 Referent und Trainer u.a. der Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog und DENK!wert. In diesen Positionen bilde ich Menschen aus zumeist pädagogischen und wirtschaftlichen Kontexten in philosophischer Gesprächskultur fort. Meine Schwerpunkte in diesem Feld sind Nachhaltigkeit, Geschichte und Systematik der Philosophie, Feedbackkultur, Wertebildung und Code of Ethics.

Für Anfragen bzgl. Vorträgen und Seminare benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Referenzen (Auswahl)

Stiftung Nantesbuch, Achtung Kultur Eichstätt/Ingolstadt, Business School Technische Hochschule Ingolstadt, Technische Hochschule München – TUM School of Education, Nationalpark Schwarzwald, Nationalpark Bayrischer Wald, Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU), Ökoprojekt Mobilspiel e.V., Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck, Bayernwerk AG, 4C Group, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik, Montessori Oberschule München, Wertebündnis Bayern

Vorträge & Beiträge zu Veranstaltungen und Konferenzen

Auf Konferenzen, Tagungen und Festivals weltweit verbinde ich in Vorträgen und Podiumsdiskussionen theoretische Inhalte mit praktischen Anwendungsfeldern.

Eine aktuelle Liste der kommenden öffentlichen Veranstaltungen finden Sie hier.

 

2019

    • Vom Wissen zum Handeln!? Nachhaltig(keit) lernen. Fachtag N, Kreisjugendring München-Land, Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck, Pullach
    • Woher weiß ich, was wirklich wichtig ist? Strategien der Sinn- und Bedeutungserkenntnis. Fachvortrag im Rahmen der Ausstellung „Das Archiv meiner entsorgten Dinge“ von Franz Xaver Donaubauer, H-Team e.V., München

2018

    • Chaos is the antidote for decadency. Creative Mornings Munich, München
    • The importance of artistic practice for the coherent self. 5th European Summer School in Process Thought, University of South Bohemia České Budějovice, Budweis, Tschechien
    • Vielfalt als Bereicherung: Wertereflexion durch künstlerische Methoden. Bayrisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, München

2017

    • What do we do when we do philosophy and why do we do it?, Muzeum Śląska Opolskiego, Otwarte Seminarium Towarzystwa Filozoficznego, Polen
    • Concerning philosophical counseling – Man in the process of change (Wokół idei doradztwa filozoficznego. Człowiek w procesie zmian), Universität von Opole, Polen
    • Die Stadt als Organiusmus; Initiative Achtung Kultur, Ingolstadt, D
    • Was bedeutet es kultiviert zu sein?; Intitative Achtung Kultur, Eichstätt, D
    • Nature in Process – Novel Approaches to Science and Metaphysics; University of the Azores, Ponte Delgada, Portugal (Vorträge in den Sections: Whitehead & Bergson, Integral Law and Economics; Chair: Integral Law and Economics, Ecology)
    • Fachtagung KulturCamp – Freiräume für Vermittlung, Integration und Kooperation; Wertebündnis Bayern, Nürnberg, D
    • Prozess, Religion und Gott; Deutsche Whitehead Gesellschaft, München, D (Chair)

2016

    • Conference on philosophical counseling (Konferencja Naukowa – Coaching filzosoficzny); Universität von Opole, Polen
    • 4th European Summer School in Process Thought; Sofia University, Bulgarien
    • Zirkus Mutter Erde Festival; Stuttgart, D

2015

    • Seizing an Alternative; Center for Process Studies; Claremont, Los Angeles, USA (Vortrag und Chair in der Section: Teaching and Learning)
    • 3. Philosophiertag der Universität Bayreuth; Bayreuth, D
    • Klimaschutztagung; Guats Klima e.V., Benediktbeuren, D
    • Pluralität von Bildungsidealen; Podiumsdiskussion, Bildungscamp München, D